. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Schwarz auf weiß statt weiß auf grün

Inhalt

16. Januar 2012 Schwarz auf weiß statt weiß auf grün

(HEL/KNE/TER) Am 14. Dezember 2011 wurden offiziell die 23 elektronischen Tafeln des Werner-Richard-Berufskollegs eingeweiht.

Dank großzügiger Spenden verfügt das Werner-Richard-Berufskolleg mittlerweile über 23 elektronische Tafeln, die seit 2008 in mehreren Etappen angeschafft wurden.

Mit einem kleinen Rahmenprogramm und Begleitworten von Pfarrer Dittrich sowie Frau Stronzik und Herrn Dr. Plaßmann von der 'Werner Richard - Dr. Carl Dörken - Stiftung' präsentierte Herr Keinert die Einsatzmöglichkeiten der elektronischen Tafeln an anschaulichen Beispielen aus der alltäglichen Unterrichtsarbeit.

Gerade für unsere körperbehinderten Schüler stellen die Tafeln eine große Hilfe dar. So können sie etwa mit Hilfe einer Funktastatur an der Tafel schreiben, die erarbeiteten Tafelbilder können abgespeichert und schnell ausgedruckt werden. Auch aktuelle Informationen aus dem Internet sind für alle Schüler schnell abrufbar und können in das Unterrichtsgeschehen einbezogen werden. Die Lernbedingungen unserer Schüler konnten hierdurch enorm verbessert werden.

Es hat sich dabei auch als sinnvoll erwiesen, alle Klassenräume mit elektronischen Tafeln auszustatten, um kontinuierlich diese neuen Medien einzusetzen.

Ohne die überaus großzügige Spende der 'Werner Richard - Dr. Carl Dörken - Stiftung' wäre das Projekt 'E-Tafeln' an unserer Schule nicht realisierbar gewesen. - Vielen Dank!

Ricarda Kerger, Auszubildende Berufsbildungswerk

»Hier weiß ich wofür ich lerne!«

Ricarda Kerger, Auszubildende Berufsbildungswerk