. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Neue Gesichter am WRBK

Inhalt

14. November 2012 Neue Gesichter am WRBK

(TER/KNE) Seit November absolvieren drei neue Studienreferendarinnen ihre Lehrerausbildung am Werner-Richard-Berufskolleg.

Die 'Neuen' kommen aus dem Studienseminar Hagen, mit dem das WRBK schon seit langer Zeit bei der Ausbildung des Lehrernachwuchses erfolgreich kooperiert.

Susanne Scheffer (links) kommt aus Bochum-Wattenscheid und hat ihr Studium in den Fächern 'Sport' und 'Gestaltungstechnik' an der Universität Duisburg abgeschlossen. Sie hat eine Vorliebe für Schokolade und Süßkram und betätigt sich gerne sportlich beim Volleyball und beim Schwimmen.

Lena Stahlhut (Mitte) hat an der Bergischen Universität in Wuppertal studiert und deckt die Fächer 'Politik/Wirtschaftslehre' sowie 'Evangelische Religion' ab. Neben ihrer Vorliebe für Gummibärchen begeistert sie sich (ihrem Wohnort entsprechend) für eine Mannschaft im schwarz-gelben Trikot.

Die gelernte Mediengestalterin Jennifer Pahne (rechts) studierte an der Uni Essen 'Gestaltungstechnik' und 'Deutsch'. Wenn ihr Mann und ihre zwei Katzen ihr noch Zeit dazu lassen, beschäftigt sie sich gerne mit Nähen und Fotografieren.

Zunächst haben die drei bis zum Ende des Schulhalbjahres die Möglichkeit, in verschiedenste Klassen und Unterrichte des WRBK hineinzuschnuppern. Ab Februar wird es dann Ernst und sie müssen für ein komplettes Jahr im Rahmen des bedarfsdeckenden Unterrichts (BDU) selbstständig vor die Klassen treten.

Wir wünschen den Dreien einen guten Start und gutes Gelingen in Volmarstein!

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg

»Lernen macht Spaß...«

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg