. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Tag der Offenen Tür 2013

Inhalt

05. Mai 2013 Tag der Offenen Tür 2013

(A. Nonn) Das Werner-Richard-Berufskolleg und das BBW Volmarstein informierten über Chancen und Möglichkeiten für behinderte Jugendliche beim Tag der Offenen Tür.

„Ich möchte hier meinen Schulabschluss machen“, berichtet der 18-jährige Youssef. Der junge Mann und seine Angehörigen nutzten den Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk (BBW) und Werner-Richard-Berufskolleg, um sich einen Überblick über die Chancen und Möglichkeiten in den Einrichtungen der Evangelischen Stiftung Volmarstein zu verschaffen. Youssef besucht zurzeit eine Förderschule in Düsseldorf.

Volmarstein bietet dem körperbehinderten Jugendlichen die Aussicht, eine Berufsausbildung zu absolvieren. Bei einer Führung lernten die Besucher Schule und Internat kennen. „Unser Berufskolleg bietet eine Vielzahl von Schullaufbahnen mit den unterschiedlichsten Abschlüssen“, berichtete Frank Wienbrauck vom Sozialdienst, der eine der vielen Führungen übernahm. Ausführlich informierte er über die Berufsvorbereitung, wo die Möglichkeiten und Fähigkeiten der jungen Menschen ausgetestet werden, um sie dann in die für sie bestmögliche Ausbildung zu bringen.

Danach zeigte er den Interessierten die Abteilungen Elektro, Metall sowie Druck- und Medientechnik. Mete Öztürk, ein Auszubildender kurz vor seiner Prüfung, erzählte von seiner Arbeit als angehender Mediengestalter, welche Interessen und Fähigkeiten man mitbringen muss.

Neben Führungen konnten die Besucher an 22 Infoständen viele Fragen stellen. Zwischendurch war die Gelegenheit, die Leckereien zu probieren, die die Auszubildenden der Hauswirtschaft vorbereitet hatten.

„Zu unserem jährlichen Tag der offenen Tür kommen Schüler und Schülerinnen von Förderschulen, die hier bei uns eine Ausbildung oder einen Schulabschluss machen wollen. Auch Angehörige, kooperierende Firmen und Kostenträger nutzen den Tag, um sich einen Überblick über unsere Leistungen zu machen“, so Christof Hoffmann, stellvertretender Bereichsleiter.

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg

»Lernen macht Spaß...«

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg