. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Dörkenpreise 2014

Inhalt

03. Juni 2014 Dörkenpreise 2014

Auch in diesem Jahr erhielten Schülerinnen und Schüler des Werner-Richard- Berufskollegs sowie der Realschule Herdecke eine Auszeichnung der „Werner Richard - Dr. Carl Dörken - Stiftung“ für ihr besonderes soziales Engagement.

Am 03. Juni fand zum zweiten Mal ein gemeinsames Event vor der Preisverleihung am Nachmittag statt, bei dem die Preisträgerinnen und Preisträger gemeinsam mit Vertretern beider Schulen in der Küche des Restaurants Krans im Katzenstein in Hattingen ausgestattet mit Schürzen und erfrischt vom Begrüßungscocktail ihr Bestes gaben. Herr Schläfke, Inhaber und Koch des Hauses, begeisterte mit einem äußerst deliziösen Menü die Geschmäcker der Gäste, die alle Rezepte zum Nachkochen mit nach Hause nehmen durften und bereicherte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit professionellem Wissen über die perfekte Technik, Zwiebeln zu schneiden, Filet zu plätten und die einzelnen Gerichte auf den vorgewärmten Tellern ansprechend anzurichten.

Nach der gemeinsamen Arbeit in der Küche gab es ein abschließendes Essen mit Herrn Schläfke an der großen Tafel, das alle genossen, während manche in Hinblick auf ihren musikalischen Auftritt am Nachmittag schon nervös wurden.

Nach einer kurzen Siesta trafen sich die Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Familienangehörigen und Freunde sowie Vertreter beider Schulen im Werner-Richard-Saal wieder. Gemeinsam schauten sie sich die Präsentation der Eindrücke des Vormittags an und ließen sich das leckere Buffet schmecken, bevor die Preisträgerinnen und Preisträger durch Laudationes, vorgetragen von den Schulleitern beider Schulen und der Überreichung einer Urkunde durch Herrn Dr. Plassmann und Frau Stronzick geehrt wurden. Die Preisverleihung erhielt in diesem Jahr durch die musikalischen Beiträge zweier talentierter Schülerinnen einen besonderen Rahmen.

Wir gratulieren unseren Preisträgern Johanna Dobrowolski (KFO 2), Marius Westerwelle (FLO), Christine Werremeyer (HU 2), Chris Voßwinkel (MWM 1) und Mark André Tokarski (BFTO), die auch im Rahmen des diesjährigen Sommerfest geehrt werden.

Hamza Charradi, Auszubildender Berufsbildungswerk

»Meine Ausbildung macht mich fit für die Zukunft.«

Hamza Charradi, Auszubildender Berufsbildungswerk