. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Feierlicher Gottesdienst zur Einführung

Inhalt

31. August 2015 Feierlicher Gottesdienst zur Einführung

In einem feierlichen Gottesdienst wurde Mathias B. Weber offiziell in sein Amt als Leiter des Berufsbildungswerks (BBW) der Evangelischen Stiftung Volmarstein eingeführt.

Zu diesem besonderen Anlass waren viele Mitarbeitende und Teilnehmende in die Sporthalle gekommen. Stiftungs-Vorstand Jürgen Dittrich und Nicole Stach, die im BBW und am Berufskolleg als Seelsorgerin tätig ist, leiteten den Gottesdienst.

Es spielte eine Band, deren Mitglieder aus verschiedenen Bereichen des Berufsbildungswerks kommen und so einen Querschnitt des BBW darstellten: Lehrer, Internats-Mitarbeitende und Azubis sorgten für die Musik, nach der der Lehrer-Chor des Werner-Richard-Berufskollegs sang.

Humor kam auch nicht zu kurz: Per Videobotschaft präsentierten Azubis und Schüler dem neuen Chef einen Wunschzettel – zum Beispiel, dass nicht immer nur Karten vom BVB verlost werden sollen, sondern möglichst auch Tickets von anderen Fußballclubs. Mathias B. Weber verfolgte den Video-Wunschzettel mit großem Interesse. „Den muss ich zum Glück nicht allein abarbeiten“, meinte er schmunzelnd mit Blick auf die Mitarbeitenden.

Der Sprockhöveler ist verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von 8 und 16 Jahren. Als Azubi, Geselle und Meister erlernte den Beruf des Elektrotechnikers und übte ihn aus. Es folgte mit 27 Jahren ein Studium, das er als Elektroingenieur abschloss. Nach dem Studium wurde er Ausbildungsleiter in einem Kolping-Berufsbildungswerk für lernbehinderte junge Menschen in Essen.

Thomas Kirchhoff, Auszubildender Berufsbildungswerk

»Coole Ausbildung hier...«

Thomas Kirchhoff, Auszubildender Berufsbildungswerk