. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Fortbildung

Inhalt

Fortbildung

Die Kolleginnen und Kollegen des WRBK nehmen an den für alle Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen gültigen Fortbildungen teil.

Daneben bietet der Schulträger, die Evangelische Stiftung Volmarstein, ein umfassendes Fortbildungsangebot, auf das alle Lehrer zugreifen können. Das Angebot reicht vom diakonischen Auftrag über den Umgang mit speziellen Behinderungsbildern bis hin zu Kursen zur Gesundheitsprophylaxe. Darüber hinaus nutzt das WRBK den Qualifizierungsverbund (QVM) der Berufsbildungswerke. Hier haben sich zehn BBWs zusammengeschlossen und bieten einen intensiven Erfahrungsaustausch über reha-pädagogische Fragestellungen an.

Der fachliche Austausch innerhalb des Berufsbildungswerkes spielt seit jeher eine große Rolle. Er wird auch durch gemeinsame In-House-Schulungen mit den internen Fachdiensten, dem Internat und der Ausbildung kontinuierlich gefördert. Themen waren bisher z.B. Kooperatives Lernen, Medienkompetenz, aber auch Lernmethoden. Der eigens dafür eingerichtete Konzeptionstag hat sich bewährt und wird seine zentrale Bedeutung behalten.

Ein zukünftig wichtiger Aspekt des Fortbildungskonzeptes ist die gemeinsame Fortbildung am Ende der Sommerferien. Diese soll mit der Oberlinschule der Evangelischen Stiftung Volmarstein gemeinsam erfolgen. Dabei wird neben einer fachlichen Ausrichtung der Fortbildung auch der interdisziplinäre Austausch der Kolleginnen und Kollegen der beiden Schulen untereinander zu einem gewinnbringenden Ergebnis für beiden Seiten führen.

Hamza Charradi, Auszubildender Berufsbildungswerk

»Meine Ausbildung macht mich fit für die Zukunft.«

Hamza Charradi, Auszubildender Berufsbildungswerk