. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Notwendige Veränderungen

Inhalt

Notwendige Veränderungen

Die skizzierte individuelle Förderung mitsamt der Diagnostik ist sicherlich eine weitere Stärke des WRBK, die zu den Erfolgen bei der berufl ichen Rehabilitation der Schülerinnen und Schüler beiträgt. Dennoch bedarf es einer fortwährenden Evaluierung der Prozesse, um die Chancengleichheit zu erhalten. So zwingen insbesondere der gesellschaftliche Wandel sowie die aktuellen Entwicklungen innerhalb der Berufswelt, schulische Entwicklung als elementare Aufgabe anzunehmen und zu nutzen.

Die Veränderung hinsichtlich der Krankheits- und Behinderungsbilder, aber auch neue Entwicklungen innerhalb der Jugendkultur betonen die Dringlichkeit dieser Aufgabe.

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg

»Lernen macht Spaß...«

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg