. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Sportstudenten am WRBK

Inhalt

Fachvortrag am Tagesbeginn

19. Januar 2015 Sportstudenten am WRBK

Am 16.01.2015 besuchten 20 Sportstudenten der Universität Duisburg-Essen das Werner-Richard-Berufskolleg.

Gemeinsam mit ihren Dozentinnen aus dem Seminar „Didaktik des Schulsports“ machten sie sich auf den Weg nach Volmarstein, um alternative Sportspiele und Sportunterricht im Zuge von Inklusion kennen zu lernen.

Der Tag begann mit einem Fachvortrag von Dr. Heiko vom Bruch über die verschiedenen Behinderungsbilder der Schülerinnen und Schüler am WRBK. Daran schloss sich eine Unterrichtshospitation im Fach Sport/Gesundheitsförderung in Schwimmunterricht und Hallensport an.

In der Schwimmhalle wurde ein Wasserspiel durchgeführt, welches voll und ganz die individuellen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler berücksichtigte, indem jeder hinsichtlich seiner motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefordert und gefördert wurde.

In der Sporthalle waren die Schülerinnen und Schüler gerne bereit, den Besuchern den Sportunterricht in der Halle nicht nur zu zeigen, sondern diese aktiv beim Kombiball einzusetzen. So wurden die Studierenden in technischen und taktischen Handlungsmöglichkeiten beim Kombiball von den Schülerinnen und Schülern unterrichtet, um gemeinsam erfolgreich ein Kombiballturnier durchzuführen.

Nach einem kurzen Erfahrungsaustausch stellte sich eine Berufseinführungsklasse zu einem Interview zur Verfügung und beantwortete Fragen der Studierenden vom Alltag der Schüler bis hin zum Sportunterricht und der Meinung zum Thema Inklusion. Die anschließende Diskussion zum Thema führte zwar zu keiner einstimmigen Meinung über den Erfolg von Inklusion an Schulen, aber alle waren sich einig, dass die Hospitation und die aktive Teilnahme am Sportunterricht des WRBK eine tolle Erfahrung war, welche die Studierenden gerne an ihre Kommilitonen der Uni-Duisburg-Essen weitergeben werden.

Insgesamt gesehen war diese erste Veranstaltung mit der Universität Duisburg-Essen gelungen und wird hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt werden.

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg

»Lernen macht Spaß...«

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg