. . .

Werner-Richard-Berufskolleg - Kaufmännische Auszubildende besuchen Bremen

Inhalt

Besuch in Bremen

02. Februar 2015 Kaufmännische Auszubildende besuchen Bremen

Ende Januar machte sich eine Oberstufe der Bürokaufleute (KFO3) auf den Weg nach Bremen.

Die Gruppe – bestehend aus neun Schülern und drei Lehrern – machte sich am Montagmorgen auf den Weg und kam nach etwa dreistündiger Fahrt in der Jugendherberge an. Nach einem Stadtbummel und gemeinsamen Abendessen ging der erste Tag schnell zu Ende.

Nach dem Frühstück ging es am nächsten Tag dann ab nach Bremerhaven, um das Klimahaus zu besuchen. Im Klimahaus sind auf mehr als 11.00 Quadratmetern verschiedene Klimazonen entlang des achten Längengrades zu erkunden. Es gab viele interessante Dinge rund um die Themen Wetter und Klima zu entdecken. Der fünfstündige Besuch wurde mit einem Rundgang durch Bremerhaven abgerundet, bevor es zurück nach Bremen ging.

Am Mittwoch wurden die Volmarsteiner von einem Guide durch die Hansestadt Bremen geführt. Die spannende Stadtführung startete am Bremer Roland, führte am alten und neuen Rathaus vorbei, machte natürlich halt bei den Bremer Stadtmusikanten und endete schließlich im Schnorrviertel. Anschließend hatte die Klasse dann noch Gelegenheit, die Innenstadt Bremens auf eigene Faust zu erkunden. Der letzte Abend der Klassenfahrt wurde - nach einer Live-Fernsehübertragung eines Handballspiels mit deutscher Beteiligung - in einem nahe gelegenen Restaurant begangen, bevor es am nächsten Morgen wieder zurück nach Volmarstein ging.

Alle waren sich einig: Die Klassenfahrt nach Bremen und Bremerhaven war ein Volltreffer.

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg

»Lernen macht Spaß...«

Melanie Pelz-Hollender, Schülerin Werner-Richard-Berufskolleg