Seite wählen
Schüler*innen vor dem Kiosk.

Unser Schulleben

Das Werner-Richard-Berufskolleg bietet eine breite Palette schulischer Bildungsgänge von der beruflichen Grundbildung bis zum Erwerb der Fachhochschulreife und ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Individuelle, den verschiedenen Behinderungen angepasste Förderung leisten wir in kleinen Klassen mit modernen Arbeitsmitteln durch qualifizierte Berufsschullehrer.

Schulgeld wird nicht erhoben.

Über den regulären Stundenrahmen hinaus erteilen wir individuellen schulischen Förderunterricht. Die Berechtigung, unser Berufskolleg zu besuchen, wird im Feststellungsverfahren des sonderpädagogischen Förderbedarfs (AO-SF) ermittelt.

WRBK Sekretariat

WRBK Sekretariat

Am Grünewald 10-12
58300 Wetter

Tel: 02335 – 639 7810
Fax: 02335 – 639 7990

Kontakt: WRBK Büro

Online Vertretungsplan des Berufskollegs

Klicken Sie auf die Schaltfläche und melden sich dann mit Ihren Zugangsdaten an.

Aktuelles und Veranstaltungen

Jeder Einzelne kann den Unterschied machen

Jeder Einzelne kann den Unterschied machen

Dörken-Stiftung ehrt Schüler*innen für soziales Engagement Zuverlässigkeit, Leistungswillen, Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft – das sind nicht unbedingt die Eigenschaften, die man jungen Erwachsenen zuspricht. Wer bei der Verleihung des Förderpreis der...

Gelungene Schneesportfahrt ins Ahrntal Südtirol

Gelungene Schneesportfahrt ins Ahrntal Südtirol

Vom 7. bis zum 15. März 2024 begaben sich 14 Schüler*innen des Werner-Richard-Berufskollegs, darunter Auszubildende aus verschiedenen Bereichen wie Ausbildung Agrarwirtschaft, Berufsvorbereitung und Ausbildungsvorbereitung, gemeinsam mit den Sportlehrkräften Frau...

Kulturelle Angebote

Wir möchten bei unseren Schüler*innen auch außerhalb des regulären Unterrichts das Interesse an kulturellen Angeboten wecken. Daher bieten wir z. B. Theaterbesuche, die Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag oder Fahrten zu Bundesligaspielen an.

Zusätzlich finden regelmäßige wöchentliche Angebote statt, die von Lehrer*innen gestaltet werden:

Schulbücherei

Lesebegeisterte können sich in der Schulbücherei kostenfrei Bücher und weitere interessante Medien wie E-Book-Reader ausleihen oder sich dort z. B. auf ein Referat vorbereiten. Wer sich mit anderen über ein bestimmtes Buch oder Thema austauschen möchte, ist auch herzlich willkommen. Sprechen Sie Frau Pahne gerne an, wenn Sie Beratung in Sachen Buchauswahl benötigen.

Foto - Blick von der Bühne in das Publikum.

Theater

In der Theater-AG sind alle gut aufgehoben, die gern in andere Rollen schlüpfen und diese nach dem gemeinsamen Einüben auf einer Bühne präsentieren möchten. Dabei ist jeder willkommen, auch ohne Vorerfahrung. Das Wichtigste ist der Spaß am Spielen und dem Zusammenarbeiten in einem netten und aufgeschlossenen Team. Bei Interesse stehen Frau Stahlhut und Herr Schumacher für jede Frage zur Verfügung.

Foto der WRBK Schulband

Schulband

Menschen, die sich musikalisch ausleben möchten, sind in der Schulband genau richtig. Hier werden durch die Schüler*innen ausgewählte Songs eingeübt und verfeinert. Die Band selbst besteht aus Schüler*innen, welche von Frau Schneider, Herrn Donato, Herrn Schniedergers und Herrn B. Schumacher tatkräftig unterstützt und beraten werden. Wer bereits ein Instrument spielt und gern singt, kann sich hier verwirklichen. Doch auch diejenigen, die ihr musikalisches Talent noch entdecken möchten, sind hier herzlich willkommen.

Notebooks/IPad

Notebook/IPad für Schule und Ausbildung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Auszubildende,
für den anstehenden Schulbesuch und für die sich daran eventuell anschließende Ausbildung ist der Einsatz eines Notebooks sinnvoll bzw. notwendig. Die Schule verfügt über ein freies WLAN mit Internetzugang.

Außerdem stehen Ihnen ein Pool an Leihnotebooks und für bestimmte Klassen auch IPads zur Verfügung. Wer gern ein eigenes Gerät nutzen möchte, dem empfehlen wir jedoch die Anschaffung eines Notebooks oder eines IPads. Sie sind damit bestens in der Lage, Lerninhalte in Ruhe zu Hause zu üben und zu vertiefen.

Die technischen Anforderungen an solch ein Notebook sind für die meisten Bedürfnisse eher gering, was sich in einem relativ günstigen Anschaffungspreis bemerkbar macht. (Ausnahme: Technische Produktdesigner/innen, Mediengestalter/innen, Kaufleute für IT-Systemmanagement)

Prozessor (CPU)

Intel: Core i3 oder besser

AMD: Ryzen3 oder besser

Arbeitsspeicher (RAM) 8GB
Displaygröße 15,6 Zoll
Grafik Intel HD Graphics
Festplatte ca. 500 GB (SSD)
Gewicht weniger als 2,5 kg
Betriebssystem Windows 10/11
Maus Funkmaus
zusätzliche Software

Microsoft Office 365 oder

LibreOffice oder

OpenOffice

IPad IPad der Generation 9 mit Stift und Tastatur

Zusatzqualifikation / KMK Zertifikat Englisch

Seit dem Schuljahr 2017/18 bieten wir unseren Auszubildenden die Möglichkeit, an einer Fremdsprachenprüfung Englisch zum Erreichen des KMK-Zertifikates teilzunehmen. Dafür bieten wir zusätzlich einen wöchentlichen Vorbereitungskurs an, der speziell auf Prüfungsinhalte ausgerichtet ist. Damit erhalten unsere Teilnehmenden die Chance, sich ihre berufsrelevanten Englischkenntnisse bescheinigen zu lassen und erhalten nach Bestehen der Prüfung ein bundesweit einheitlich geregeltes Zertifikat, welches sie beispielsweise für ihre Bewerbung am Ende der Ausbildung nutzen können.

Vorteile

  • Verbesserung der beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • auf den Ausbildungsberuf zugeschnitten und somit handlungs- und berufsorientiert
  • das Zertifikat ist durch die Orientierung am GER international verständlich
  • unabhängig von der Benotung im Zeugnis
  • auf freiwilliger Basis
  • kostenlos

Die Prüfungen finden ein- bis zweimal jährlich statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau S. Schulte

Banner REACT-EU

Förderung von mobilen Endgeräten

Im Rahmen der Förderung wurden iPad-Klassen eingerichtet, um den Schüler*innen die Möglichkeit zu geben, im und außerhalb des Unterrichts gezielt mit den eingerichteten Apps Lerndefizite, die im Rahmen der Coronapandemie entstanden sind, zu begegnen.

Darüber hinaus bieten die iPads aber auch den darauffolgenden Schüler*innen Möglichkeiten, Unterricht anders zu erleben und moderne Medien, die klein und handhabbar zu bedienen sind, für den Unterricht zu nutzen.